Kontakt:                                 

1.Nürnberger-Volkslauf-Club 1969 e.V.

Rudolf Schweininger

Am Brünnfeld 60

90513 Zirndorf

Telefon: 0911/698065

Fax: 0911/9693678


Unsere nächsten Wandertage in Oberasbach

Samstag,

15. September

2018

Sonntag,

16. September

2018


Start und Ziel

90522 Oberasbach, DJK-Halle

St. Johannes-Straße 6

69. Internationale Volkswandertage

ca. 5 km - 10 km - 20 km

Startzeiten für 5 km, 10 km und 20 km

Samstag : 6.30 - 13.00 Uhr

Sonntag : 6.30 - 12.00 Uhr

Zielschluss an beiden Tagen : 17.00 Uhr

 

 

Auszeichnung für 5 km, 10 km und 20 km

(Informationen folgen)

 

Startgebühren für 5 km, 10 km und 20 km

2,00 € (für IVV-Werungsstempel) Alle Teilnehmer erhalten eine Startkarte.

x,xx € für Teilnehmer, die eine Auszeichnung inkl. IVV-Wertungsstempel erwerben wollen. (Informationen folgen)

Bitte Auszeichnungen unbedingt voranmelden.

Nachmeldungen und Nachzahlungen nur möglich, solange der Vorrat reicht.

36. IVV-Marathon-Wanderung

42,195 km

Startzeiten für Marathon

Samstag : 6.30 - 09.00 Uhr

Sonntag : 6.30 - 09.00 Uhr

Zielschluss an beiden Tagen : 17.00 Uhr

 

 

Auszeichnungen für Marathon

Gewebter Stoffaufnäher "Ehrenfahnenträger"

(5. Motiv der Serie von Ehrenfahnenträgern der Gewerbe und Zünfte in Nürnberg um 1830)

(Informationen folgen)

Marathon-Urkunde

(Informationen folgen)

Startgebühren für Marathon

4,50 € für Urkunde und IVV-Wertungsstempel.

x,xx € für gewebten Aufnäher, Urkunde und IVV-Wertungsstempel.

(Informtionen folgen)

Veranstaltungshinweise

Teilnahme

Der Wandertag wird für das Internationale Volkssportabzeichen gewertet und nach den Richtlinien des Deutschen Volkssportverbandes e.V. (DVV) im IVV durchgeführt.

Mit der Meldung zu dieser Veranstaltung erkennt der Teilnehmer die Richtlinien des DVV und unsere Ausschreibungs-bedingungen an.

Er verpflichtet sich, die sportlichen und Umwelt schützenden Grundsätze einzuhalten.

 

Voranmeldungen: Einzel- und Gruppenmeldungen

Bis spätestens Dienstag, 11. September 2018 durch Einzahlung der Startgebühr auf das Konto

1.NVC 69 eV., Postbank Nürnberg

IBAN DE02 7601 0085 0007 3388 50 / BIC PBN KD EFF

unter Angabe von Name, Wohnort und Startkartenwunsch.

Bei Abholung der Startkarten bitte den Einzahlungsbeleg vorlegen.

Nicht abgeholte Startkarten verfallen ohne Rückerstattung der Gebühr oder Aushändigung der Auszeichnung.

 

Gruppenmeldungen

Bitte schriftlich (auch per Fax) bis Dienstag, 11. September 2018 an:

Rudolf Schweininger, Am Brünnfeld 60, 90513 Zirndorf.

FAX : 0911 / 9 69 36 78

Gruppen können am Gruppenschalter noch Startkarten ohne Nachmelde-gebühr nachkaufen.

Vorangemeldete Gruppen ab 30 Teilnehmer erhalten ein Erinnerungs-geschenk.

 

Verantwortlich und Auskunft

Rudolf Schweininger, Am Brünnfeld 60, 90513 Zirndorf,

Telefon 0911 / 69 80 65 und

Betty u. Hermann Berdami, Rudolf-Schiestl-Straße 12, 90765 Fürth,

Telefon 0911 / 79 49 19

oder e-mail : rudolf.schweininger @ arcor.de

oder e-mail : berdami-fuerth @ t-online.de

 

Versicherungen

Die Veranstaltung ist gegen Haftpflichtansprüche Dritter versichert. Der Versicherungsschutz erstreckt sich auf das Start- und Zielgelände und die markierten Strecken.

Es besteht eine Unfallversicherung für Teilnehmer. Hierbei gilt der Versicherungsschutz für Unfälle, die sich während der Veranstaltung auf den markierten Strecken ereignen, sofern der Teilnehmer im Besitz einer gültigen, mit Namen und vollständiger Adresse versehenen Startkarte ist. Eine Haftung bei Unfällen außerhalb der markierten Strecken ist ausgeschlossen. Die Versicherungsleistungen und Meldebogen liegen beim Veranstalter vor.

 

Kontrollstellen

Die erworbene Startkarte ist auf der Strecke mitzuführen und an den Kontrollstellen zur Kennzeichnung mittels Kontrollstempel persönlich vorzulegen.

Teilnehmer mit mehreren Startkarten oder, wenn Name und Adresse nicht ausgefüllt sind, werden zurückgewiesen.

 

IVV-Wertung

Der IVV-Wertungsstempel wird nach absolvierter Strecke nur bei persönlicher Vorlage und namentlicher Übereinstimmung von Startkarte und Wertungsheft erteilt, wenn alle Streckenkontrollstempel vorhanden sind. Die Veranstaltung wird gemäß den Teilnahmebedingungen für das Internationale Volkssportabzeichen gewertet.

Teilnehmer mit mehreren Startkarten werden zurückgewiesen.

Der IVV-Wertungsstempel wird ausschließlich in verbandseigene Wertungshefte vergeben.

Bei Wandertagen erhält der Teilnehmer pro Veranstaltungstag und Volkssportart einen IVV-Wertungsstempel der Teilnahme-wertung.

Wird die Strecke mehrmals absolviert, ist jeweils eine eigene Startkarte erforderlich.

In das IVV-Wertungsheft der Kilometerwertung wird bei allen Teilnehmern die tatsächlich zurückgelegte Strecke eingetragen.

IVV-Wertungshefte können während der Veranstaltung beim Veranstalter käuflich erworben werden.

 

Sanitätsdienst

Bayerisches Rotes Kreuz

Der Sanitätsdienst erfolgt gemäß den kommunal- und landesgesetzlichen Bestimmungen.

 

Wichtige Hinweise

  • Werbung für Veranstaltungen, die für das Internationale Volkssportabzeichen gewertet werden, ist auf dem Start- und Ziel- Gelände erlaubt.
  • Gewerbliche Verkaufsstände Dritter sind nur zulässig, soweit sie für die Gemeinnützigkeit des Veranstalters unschädlich sind.
  • Abfälle bitte nur in die bereitgestellten Abfallbehälter werfen.
  • Bei der Überquerung bzw. der Benutzung von Straßen ist die StVO zu beachten.
  • Wegen Tollwutgefahr sind Tiere an der Leine zu führen.
  • R A U C H E N ist im Wald verboten !

 

Übernachtungsmöglichkeiten in (90522) Oberasbach

Hotel Montana,     Am Rathaus 5-7, 0911/96 98 60, ca. 250 m zum Start

Asbacher Hof,       Jahnstraße 16a, 0911/69 51 84, ca. 1,2 km zum Start

Gästehaus Wild,    Jahnstraße 77, 0911/99 69 10, ca. 1,5 km zum Start

Pension Hofmann, Winterstraße 14, 0911/69 93 33, ca. 1,7 km zum Start

 

Übernachtungsmöglichkeiten in (90513) Zirndorf

Hotel Reubel,  Banderbacher Str.27, 0911/96 01 0, ca. 3,0 km zum Start

So kommen Sie nach Oberasbach

Mit städtischen Verkehrsmitteln ab Hauptbahnhof Nürnberg

 

U-Bahn Linie 3 bis zur Endhaltestelle Gustav-Adolf-Straße.

 

Samstag umsteigen von U-Bahn 3 in Buslinie 71

von Nürnberg / Gustav-Adolf-Straße

nach Oberasbach / Haltestelle Kreutles-West

(ca. 100 m zum Start).

 

Sonntag umsteigen von U-Bahn 3 in Buslinie 70

von Nürnberg / Gustav-Adolf-Straße

nach Fürth / Süd.

 

Hier umsteigen in Buslinie 71

von Fürth / Süd

nach Oberasbach / Haltestelle Kreutles-West

(ca. 100 m zum Start).

 

Die Busse verkehren je nach Tageszeit im Takt zwischen

10 und 40 Min.

 

 

Mit der S-Bahn (DB) aus Richtung Nürnberg bzw. Ansbach

 

Die Bahnlinie S4 verkehrt am Samstag und Sonntag etwa im

20- bis 40-Minuten-Takt.

Bitte Fahrpläne wegen evtl. Änderungen beachten.

 

Haltepunkt U N T E R A S B A C H.

 

 

Abholdienst für Bahnreisende

 

Mit der Bahn anreisende Wanderfreunde werden am Samstag und Sonntag zu allen Zugankunftszeiten zwischen 06.30 und 13.00 Uhr

(So: 12.00 Uhr) auch ohne Anmeldung

 

vom Haltepunkt U N T E R A S B A C H abgeholt !

 

Um Ihnen unseren kostenintensiven Abholdienst per Mietwagen auch weiter anbieten zu können, erheben wir für den Fahrdienst (Hin- und Rückfahrt zusammen) einen Unkostenbeitrag von 1,- € / Person.

  

 

Mit KFZ

 

Aus Richtung Würzburg (von A3 über BAB-Kreuz Fürth / Erlangen auf A73 in Richtung Fürth) und aus Richtung Bamberg kommend (A73) bis Ausfahrt  Nürnberg / Westring.

 

Aus Richtung Berlin, Amberg, Regensburg, München und Heilbronn / Ansbach folgen Sie den BAB-Hinweisschildern Richtung  FÜRTH  bis  Ausfahrt  Großhabersdorf / Zirndorf.

 

Ab den BAB-Ausfahrten folgen Sie der IVV-Ausschilderung und den Wegweisern nach Großhabersdorf / Zirndorf und OBERASBACH.

 

Ab dem Ortsschild OBERASBACH bitte den Schildern  Rathaus  und  DJK  folgen und unsere IVV-Hinweisschilder beachten.